Handball

Das Saisonziel ist in Sichtweite

20.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga 2, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Zizishausen haben als Saisonziel den vierten Platz in der Landesliga ausgegeben. Mit einem Sieg am Samstag (20 Uhr) beim TV Weilstetten kämen sie diesem Ansinnen ein großes Stück näher.

Die „Schnaken“ sind im Augenblick mit 22:12 Punkten Vierter, einen Rang dahinter liegt der kommende Gegner mit 20:16 Zählern. „Wenn wir die zuletzt gezeigte Form abrufen können, gewinnen wir in Weilstetten“, sagt Trainer Dietmar Seckinger.

Beim 41:21-Kantersieg zuletzt gegen die TG Schömberg übertraf seine Mannschaft die 40-Tore-Schallmauer und landete den höchsten Erfolg in dieser Runde. Dementsprechend groß war die Freude nach der Begegnung. Seine Schützlinge hätten das umgesetzt, was er verlangt habe, freut sich der Coach.

Vor allem die Gegenstöße liefen wie am Schnürchen und stürzten den Kontrahenten von einer in die andere Verlegenheit. Weilstetten ist natürlich von einem anderen Kaliber als der Tabellenletzte und wird dem TSVZ einiges mehr abverlangen. „Aber auch die sind zu schlagen“, gibt sich Seckinger zuversichtlich. Er muss auf Lena Hoss verzichten, die sich am Knie verletzte und drei Wochen pausieren muss. Mia Schaumlöffel ist privat verhindert. Dafür steht die A-Jugendliche Melanie Schietinger im Kader. je

Handball

Eine Saison der Extreme

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen verbessert sich im zweiten Jahr um sieben Plätze auf Rang vier

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben in ihrer zweiten Zweitliga-Saison alle Erwartungen übertroffen. Platz vier stand am Ende zu Buche, und damit haben sie sich mal wieder verbessert.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten