Anzeige

Handball

Das Duell der Defensivexperten

27.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga

Die weiterhin ungeschlagenen „Hexenbanner“ aus Wolfschlugen müssen am Sonntag (14 Uhr) in der A-Jugend-Bundesliga bei der SG Pforzheim/Eutingen ran. Beide Mannschaften zeichnet vor allem eine exzellente Abwehrarbeit aus.

Die Handballer des TSV Wolfschlugen haben sich an der Tabellenspitze der Südstaffel der A-Jugend Bundesliga etabliert. Durch den Heimsieg zuletzt gegen den VfL Günzburg befinden sich die Wolfschlüger auf dem dritten Tabellenplatz – mit einem Spiel weniger als die beiden Mannschaften vor ihnen. Auf Platz sieben hat sich der TSV bereits ein gutes Polster geschafft. Die direkte Qualifikation für ein weiteres Jahr Bundesliga scheint also nach dem ersten Drittel der Saison realistisch.

Als nächstes steht nun das Gastspiel bei der SG Pforzheim/Eutingen an. Die Badener haben bisher eine nahezu ausgeglichene Bilanz und stehen auf dem sechsten Tabellenplatz. Sie zeichnet wie auch die „Hexenbanner“ die hervorragende Defensivarbeit aus. Beide Mannschaften haben im Ligavergleich nahezu die wenigsten Gegentore kassiert. Der TSV Wolfschlugen hat hier jedoch einen klaren Vorteil.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 77%
des Artikels.

Es fehlen 23%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten