Handball

Czechtizky schmeißt hin

18.03.2015, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Nach einigen Differenzen legt Zizishausens Trainer sein Amt nieder

Nach vier Pleiten in fünf Spielen hat Jens Czechtizky die Schnauze voll. Der Trainer des Handball-Württemberg- ligisten TSV Zizishausen schmiss am Sonntag nach dem „desolaten“ Auftritt seines Teams gegen Heiningen hin. „Es war keine Kurzschlussentscheidung“, sagt Czechtizky, der von teils „respektlosem Verhalten“ einzelner Spieler spricht und sich laut eigenen Angaben von der Abteilungsleitung zunehmend unter Druck gesetzt fühlte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten