Handball

Chancenloser TSVW

08.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Gegen den Württembergliga-Tabellenführer Frisch Auf Göppingen hatten sich die B-Jugend-Handballer des TSV Wolfschlugen viel vorgenommen. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den vergangenen Spielen musste sich der Tabellendritte vom Filder-Rand aber mit 18:24 geschlagen geben.

In der ersten Spielhälfte lief noch alles nach Plan. Der TSVW ärgerte die Göppinger mit guten Spielkombinationen und einer kompakten Abwehr. So erspielten sich die Wolfschlüger in der 15. Minute durch ein Tor von Louis Mönch eine 7:5-Führung. Auch in der 19. Minute war Wolfschlugen noch mit 10:8 vorne. Ein Torwartwechsel bei Frisch Auf brachte dann aber die Wende. Die Hausherren gingen mit 12:10 in Führung, bevor Marvin Thumm mit der letzten Aktion vor der Pause noch der 11:12-Anschlusstreffer gelang. In Durchgang zwei lief bei den Wolfschlügern nicht mehr viel zusammen. Göppingen ging mit 17:11 in Führung. In der Folge kam Felix Zeiler zwar noch zu fünf Torerfolgen, was aber die deutliche 24:18-Niederlage nicht mehr verhindern konnte. jth

TSV Wolfschlugen: Zander, Bühner; Mönch (3), Zeiler (9), Fay, Toth (1), Thumm (2), Schmid (1), Agner, Grothe (1), Artschwager (1), Rosenberger, Stubert.

Handball

Der Nachwuchs darf jubeln

Handball: Die A-Jugend des TSV Wolfschlugen sichert sich die Württembergische Meisterschaft

Trainer Sascha Mitranic kam ins Schwärmen, während seine Spieler ihre überragende Saison mit einer Abschlussparty in der Wolfschluger Sporthalle feierten: Die A-Jugend des TSV Wolfschlugen ist Württembergischer…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten