Anzeige

Handball

Brisantes Duell der Aufsteiger

21.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Der SKV Unterensingen II trifft in seinem ersten Saisonspiel auf den Lokalrivalen TB Neuffen. Die Mannschaften kennen sich nur zu gut. Schließlich sind beide im Frühjahr gemeinsam in die Bezirksliga aufgestiegen.

Die Unterensinger erwarten ein „Spiel auf Augenhöhe“, wie Trainer Markus Reutter sagt. Die Karten würden vor einer Spielzeit schließlich neu gemischt. Die Niederlage der Neuffener am vergangenen Wochenende gegen den TSV Denkendorf will der SKV-Coach nicht zu hoch hängen. „Die gehören zum engeren Kreis der Aufstiegsfavoriten. Das Spiel kann man schon mal verlieren“, betont Reutter, den vor der Premiere in der Bezirksliga einige Personalprobleme im Rückraum und am Kreis plagen. In Luis Stäbler und Steven Orzechowski befinden sich zwei Spieler noch im Urlaub. Toni Stäbler hat mit der Schulter zu kämpfen. „Dafür können sich jetzt die Spieler auszeichnen, die sonst weniger Einsatzzeiten bekommen“, ist Reutter trotzdem zuversichtlich. „Wir werden eine schlagfertige Truppe aufs Feld schicken“, sagt er und fordert den ersten Heimsieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten