Handball

Bloß ein ganz kurzer Wackler

16.01.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der TSV Wolfschlugen startet mit einem souveränen 33:28-Erfolg gegen Steinheim ins neue Jahr

Benjamin Brack lächelte zufrieden. Seine Mannschaft feierte einen ungefährdeten 33:28 (15:11)-Erfolg über den Tabellenvorletzten TV Steinheim/Albuch. „Unser Training über Weihnachten hat Früchte getragen“, freute sich der Trainer des TSV Wolfschlugen nach dem gelungenen Punktspielstart ins neue Jahr. „Das war ein ganz guter Schritt, ich bin zufrieden mit der Leistung.“ Nur einmal drohte sein Team kurz zu wackeln.

Robin Brandner war von der Steinheimer Abwehr kaum zu halten. Er war mit sieben Treffern Wolfschlugens bester Torschütze. Foto: Balz

Tore über die zweite Welle und die schnelle Mitte hatte Brack in den Begegnungen vor der kurzen Weihnachtspause vermisst. „Das hat die ganze Vorrunde nicht funktioniert“, sagte er, „jetzt hat sich unsere Arbeit ausbezahlt.“ Und wie, vor allem in der Anfangsphase. Nach 13 Minuten führten die „Hexenbanner“ nach furiosem Beginn bereits mit 9:3 – Robin Brandner hatte vier Treffer in Folge beigesteuert – und die meisten unter den rund 400 Zuschauer freuten sich auf einen entspannten Abend.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Die Bären erwischen die TG eiskalt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingen kommt in Ketsch unter die Räder und verpasst den Sprung an die Tabellenspitze

Nur wenig konnten die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern in der Ketscher Neurott-Halle gegen die Kurpfalz Bären ausrichten. Von Beginn an zeigten die Gastgeberinnen den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten