Handball

Blaues Auge für die „Schnaken“

15.12.2015, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen geht trotzdem als Spitzenreiter in Weihnachtspause

Im letzten Spiel des Jahres ist der TSV Zizishausen gerade noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Mit dem 26:26 (13:14)-Unentschieden gegen den TV Weilstetten bleiben die Zizishäuser zu Hause weiter unbesiegt und verteidigten ihre Tabellenführung vor der anstehenden Weihnachtspause.

Der siebenfache Torschütze Mark Reinl lässt sich nicht aufhalten. Der TSV Zizishausen erkämpfte sich gegen den TV Weilstetten ein 26:26 und geht als Spitzenreiter in die Weihnachtspause der Württembergliga Süd. Foto: Urtel

Der TV Weilstetten präsentierte sich als spielstarke und körperlich robuste Mannschaft, die weitaus besser spielte als der Tabellenstand mit 11:13 Punkten vermuten ließ. Jedoch ließen sich die Gastgeber auch durch klare Rückstände in jeder Halbzeit nicht entmutigen und erkämpften so einen verdienten Punkt.

Die Partie gegen Weilstetten war in der ersten Hälfte beinahe eine Kopie der Partie gegen Heiningen eine Woche zuvor. Nach ausgeglichenem Beginn bis zum 4:4 (9.) gewannen die Gäste zusehends die Kontrolle und zogen auf 10:5 davon (15.). Zizishausen leistete sich im Angriff zu viele Fehler und fand in der Deckung kein Mittel gegen das Gästespiel über den starken Kreisläufer Felix Euchner.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten