Anzeige

Handball

Bittere Pleite

15.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3

Es war eine Partie auf Augenhöhe, umso bitterer war die Niederlage gegen die TSG Schnaitheim. Nach der 24:26 (15:13)-Heimpleite rutschten die Handballerinnen des TSV Köngen auf den vorletzten Platz in der Landesliga ab.

Schon vor Spielbeginn war allen im Köngener Lager bewusst, wie wichtig dieses Spiel sein wird, und dass die zwei Punkte im Kampf um den Klassenverbleib dringend benötigt werden.

Dementsprechend konzentriert starteten die Gastgeberinnen ins Spiel. Dennoch leisteten sich beide Abwehrreihen zahlreiche Fehler, sodass es keine Mannschaft schaffte, sich deutlich abzusetzen. Ab der Mitte der ersten Halbzeit gelang es den Köngenerinnen dann aber das zu zeigen, was in ihnen steckt. Die Abwehr stand kompakt und im Angriff wurden die Torchancen eiskalt genutzt. So konnten die Grünen bis auf 12:8 davonziehen. Die Köngener Leistungssteigerung war jedoch nur von kurzer Dauer. Wieder wies die TSV-Abwehr große Lücken auf, die der Tabellensechste aus Schnaitheim sofort nutzte. Mit einem knappen 15:13-Vorsprung gingen die Teams in die Halbzeitpause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Anzeige

Handball

TG muss sich im Osten gewaltig strecken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingen will Aufwärtstrend beim früheren Angstgegner Sachsen Zwickau fortsetzen

Nach Zweitrunden-Pokal- und erstem Punktspielsieg gastieren die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen am Samstag (17 Uhr) beim BSV Sachsen Zwickau. Eine unangenehme Aufgabe –…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten