Handball

Auftakt nach Maß

08.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Die C-Jugend-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen erwischten in der Württemberg-Oberliga einen Auftakt nach Maß. Die Wolfschlügerinnen gewannen ihr erstes Spiel gegen die TuS Metzingen deutlich mit 27:21, auch wenn man es den TSVW-Nachwuchshoffnungen anmerkte, dass sie eine sechswöchige Pause hinter sich hatten und noch nicht alle Rädchen wieder reibungslos ineinandergriffen.

Bis zur 8. Minute fielen die Treffer der Wolfschlügerinnen im Minutentakt, in den folgenden sechs Spielminuten sahen die Zuschauer dann keinen einzigen mehr. Die Gäste konnten auf 7:5 aufschließen und waren auch eine halbe Minute vor der Halbzeit beim 14:12 wieder in Schlagdistanz. Mit der Halbzeitsirene konnten die TSV-Mädchen dann aber noch mal auf 15:12 erhöhen.

Den Start in Durchgang zwei verschlief Wolfschlugen total, sodass die Gäste nach 29 Minuten erstmals mit 17:16 in Führung gingen. Doch die „Hexenbanner“-Mädels stabilisierten sich wieder und stellten mit sechs Treffern in Folge erstmals einen Fünf-Tore-Vorsprung her (22:17, 39.). Metzingen versuchte noch einmal alles. Doch Wolfschlugen war zu stark und kam zum Liga-Auftakt zu einem deutlichen 27:21-Erfolg. smü

TSV Wolfschlugen: Schröter; Kircher, Andreas (4), Bauer (5), Luft (2), Volkert (2), Schrag (9/2), Fellberg (5), Abu Kharbag.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten