Anzeige

Handball

Auf Überraschungen gefasst

15.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: „Hexenbanner“ zur SG H2Ku II

Am Sonntag (17 Uhr) müssen die Württembergliga-Handballer des TSV Wolfschlugen in der Herrenberger Markweg-Sporthalle gegen den Tabellenvorletzten SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen II antreten.

Die „Hexenbanner“ reisen als klarer Favorit an, aber die Gastgeber mit Trainer Markus Ilitsch werden alles versuchen, stehen diese doch im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand. Wolfschlugens Trainer Lars Schwend muss sein Team auf einen unbequemen Gegner einstellen, dessen Coach immer Überraschungen bereit hält. Sicher wird viel davon abhängen, mit welchem Team die Gastgeber auflaufen werden, denn die erste Mannschaft spielt bereits am Samstag – Doppeleinsätze wären also möglich. Zuletzt hatte Trainer Ilitsch einige Sorgen und verletzte Spieler zu beklagen, aber besondere Gefahr geht von Granberg, Schaddock oder Torjäger Kuppinger aus. Erneut dürften auch einige hoffnungsvolle Talente zum Einsatz kommen. Die SG H2Ku steht mit zwölf Pluspunkten auf einem Abstiegsplatz und braucht jeden Zähler, um die verbliebene Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 69%
des Artikels.

Es fehlen 31%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Die Angst schleicht sich in die Köpfe

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Die TGN macht bei der 25:31-Heimpleite gegen die FSG Waiblingen/Korb haarsträubende Fehler

Die Verunsicherung greift bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen immer mehr um sich. Im Derby gegen die FSG Waiblingen/Korb wurde dies am Samstagabend überdeutlich.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten