Handball

Alles dreht sich um die 24

19.02.2016, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Für den abstiegsbedrohten TSV Wolfschlugen zählt beim Vorletzten Kenzingen nur ein Sieg

Der Abstiegkampf in der Baden-Württemberg-Oberliga (BWOL) geht in eine vorentscheidende Phase. Der Puls steigt vor dem Gastspiel des TSV Wolfschlugen am Samstag, 20 Uhr, beim Vorletzten TB Kenzingen. Zwei Punkte müssen her. „Da führt kein Weg dran vorbei“, sagt Wolfschlugens Trainer Christoph Massong.

Schon im Hinspiel ging es zwischen Wolfschlugen (rote Trikots) und Kenzingen alles andere als zimperlich zu. Foto: Balz

Seit letzter Woche steht eine konkrete Zahl im Raum. Die 24. Schwäbisch Gmünds Trainer Michael Hieber hat sie in die Welt gesetzt und seitdem ist sie zu einem der beherrschenden Themen im Abstiegskampf in der BWOL geworden. Vor dem Spiel gegen Gmünd wurde viel darüber gesprochen, nach der 29:33-Niederlage der Wolfschlüger sowieso. Und diese Woche packte sie TSVW-Trainer Christoph Massong noch einmal aus, um den Ernst der Lage klar zu machen. 24 – die magische Grenze. So viele Punkte, wie der offizielle Sprachgebrauch in der Liga mittlerweile lautet, braucht man in diesem Jahr, um den Klassenverbleib in Baden-Württembergs Handballoberhaus sicher unter Dach und Fach zu bringen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten