Anzeige

Handball

Abwehrreihen dominieren im Derby

30.01.2017, Von Monika Kleiß — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: Der TSV Zizishausen setzt sich letztlich hauchdünn beim TB Neuffen durch

Ein bis zur letzten Sekunde spannendes Handball-Landesliga-Derby boten die Spielerinnen des TB Neuffen und des TSV Zizishausen den Zuschauern. Die Gäste hatten am Ende das glücklichere Ende mit 19:18 (11:10) für sich.

Auch die sieben Treffer der wurfgewaltigen Neuffenerin Simone Flammer (rechts) waren am Ende zu wenig für den TBN. Foto: Luithardt

Die Tälessieben war nach dem Abpfiff auch regelrecht niedergeschlagen, schließlich hatte sie es in den letzten Minuten in den eigenen Händen, das Spiel für sich zu entscheiden. Trainer Uli von Petersenn stellte nach Spielende fest, dass es trotz guter Chancen nicht gelungen ist, in der Schlussphase die Führung an sich zu reißen. Zizishausens Trainer Dietmar Seckinger bestätigte den Rot-Weißen eine gute Leistung und war mit dem Auftreten seiner Spielerinnen nicht unbedingt zufrieden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Handball

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten