Handball

A-Jugend des TSV Wolfschlugen mischt in Bernhausen mit

22.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball

Handball satt wird am Samstag, 8. Juli, wieder in der ESG-Halle in Filderstadt-Bernhausen geboten. Bei der 18. Auflage des Bernhauser Bank-Cups (Beginn 12 Uhr) ist auch Drittliga-Aufsteiger TSV Neuhausen/Filder am Start.

Zudem gibt sich der Sieger aus den vergangenen beiden Jahren und Zweitplatzierter der Dritten Liga Süd, der TSB Horkheim, wieder die Ehre. Seit Jahren dabei ist die SG Pforzheim/Eutingen, die in diesem Jahr nach nur einer Saison wieder aus der Dritten Liga in die Baden-Württemberg-Oberliga absteigen musste. Das Feld komplettieren Zweitliga-Absteiger SG Leutershausen, Drittligist VfL Pfullingen sowie der Baden-Württemberg-Oberliga-Meister SV Salamander Kornwestheim.

Im Anschluss daran (19.30 Uhr) treffen in einem Einlagespiel die Frauen der Schwaben Hornets Ostfildern (Erste Liga) auf den neu gegründeten Zweitligisten FSG Waiblingen/Korb.

Tags darauf steigt an gleicher Stelle der 13. Filderstadt Cup. Gastgeber Filderstadt läuft mit seinen beiden Teams auf, des Weiteren kommen der Vorjahressieger TSV Owen (Bezirksliga), das Landesliga-Team der SpVgg Mössingen und dessen zweite Mannschaft (Bezirksklasse) sowie die HSG Leinfelden-Echterdingen, das A-Jugend-Bundesliga-Team des TSV Wolfschlugen und der TSV Urach (Kreisliga A). pm

Handball

Uttendorfer rettet Köngen Remis

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV-Co-Trainer erzielt kurz vor Schluss das 25:25 im Aufsteigerduell mit der TSG Reutlingen

Der TSV Köngen hat trotz einer engen Personalsituation einen Punkt gegen die TSG Reutlingen eingefahren. Nach langer Führung und Rückstand in den Schlussminuten trennten sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten