Handball

350 begeisterte Mädchen beim Handball-Bezirksspielfest der TG Nürtingen

25.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine rundum gelungene Veranstaltung war das Bezirksspielfest der weiblichen D-Jugend in Nürtingen. Ausrichter TG Nürtingen war zwar nicht mit dem Wettergott im Bunde, jedoch mit den teilnehmenden 31 Mannschaften. Etwa 350 begeisterte Mädchen absolvierten aufgrund der Witterungsbedingungen ein reduziertes Programm in der Halle. Neben den Handballspielen konnten nur noch Musenspiele durchgeführt werden, die leichtathletischen Disziplinen entfielen der Gesundheit der Teilnehmerinnen zuliebe ersatzlos. Beim Dosenwerfen, der Wassertransportstaffel und beim Tischtennisballpusten hatten die Kinder viel Spaß und absolvierten diese Musenspiele mit wachsender Begeisterung. Wie immer waren die Nachwuchs-Handballerinnen mit großem Eifer bei den Handballspielen, die nach Meinung vieler Mädchen allerdings zu kurz gerieten. Als besondere Höhepunkte neben dem sportlichen Geschehen lobten die Gastmannschaften vor allem die Zeltmöglichkeiten, die Verpflegung und das ausgesuchte Abendprogramm mit Zejnep Stauch-Demirova. Weit über hundert Helfer einschließlich der aktiven Mannschaften kamen bei dieser Veranstaltung zum Einsatz. Sieger des Spielfests war schließlich der TV Nellingen gefolgt von der JSG Deizisau/Denkendorf und der SG Esslingen. Die Mannschaften von Rot-Weiß Neckar (Spielgemeinschaft Nürtingen-Zizishausen) belegten im Endklassement die Ränge sieben und 13 und durften sich über die Qualifikation zur Bezirksliga beziehungsweise Kreisliga A für die Hallenrunde freuen. jüs/Fotos: Holzwarth

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten