Handball

15-minütiger Blackout

07.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Kreisliga A

Die Handballer des TSV Zizishausen II haben das zweite Saisonspiel in Folge verloren. Bei der HSG Ostfildern II unterlagen sie 18:22. Geprägt von einer starken, aggressiven Abwehr der Gastgeber und einem gut aufgelegtem Daniel Bauknecht im Tor der Gäste begann die Partie schleppend mit wenig Toren auf beiden Seiten. Nachdem die HSG beim Stand von 6:6 (23.) eine Auszeit nahm, erhöhten die „Schnaken“ das Tempo und erzwangen mit einer entschlosseneren Abwehrleistung Fehler der Gastgeber und gingen zum ersten Mal in Führung (7:8, 26.). Zur Pause stand’s 8:10.

Die TSVler kamen besser aus der Kabine und setzten sich schnell mit vier Toren ab (9:13, 33.). Was danach passierte, weiß wohl niemand so genau, denn Zizishausen verlor völlig den Faden. Fehlwürfe, technische Fehler und mangelndes Rückzugsverhalten verhalfen der HSG zu einem 8:0-Lauf binnen 15 Minuten, der das Spiel auf den Kopf stellte. Die Auszeit von TSV-Trainer Eker verhinderte lediglich einen noch höheren Rückstand, jedoch vermochten es die Gastgeber, den Vorsprung zu verwalten. Somit stand nach 60 Minuten die 18:22-Niederlage fest und damit die Erkenntnis, dass 45 gute Minuten auch in der Kreisliga nicht ausreichen, um zwei Punkte einzufahren. smy

TSV Zizishausen II: Bauknecht, Schäfer, Hauber (1), Smykalla (1), Vargyas, Scholz (7/6), Koller (1), Pflug (3), Zimmermann (4), Feuchter (1), Schaible, Thalwitzer.

Handball

Neue Abwehr, neuer Schwung

Handball-Bezirksklasse: TB Neuffen glaubt wieder an seine Chance im Abstiegskampf – Neckartenzlingen bleibt in Lauerstellung

Bezirksklassen-Schlusslicht TB Neuffen ist mit einem überraschend deutlichen 31:23-Heimerfolg gegen die SG Esslingen in das neue Handballjahr gestartet und schöpft neuen Mut im…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten