Anzeige

Fussball

Zweite Pleite für Primus Wendlingen Fußball-Landesliga, Frauen

27.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen mussten sich mit einer 0:2-Niederlage auf die Heimreise aus Winnenden machen. Es war erst die zweite Saisonpleite des Primus.

Die Gäste fanden von Beginn an nicht ins Spiel, so spielte sich das Meiste zwischen den Strafräumen ab und keine Mannschaft erspielte sich zwingende Chancen. Nach einem langen Ball des SV Winnenden in Richtung Wendlinger Tor lief Patrizia Mollo alleine auf das Gehäuse von Alin Kurutz zu, die das 1:0 nicht mehr verhindern konnte (21.). Daraufhin versuchten die Wendlingerinnen alles, um den Ausgleich zu erzielen.

Auch in der zweiten Hälfte drängten die Gäste auf den Ausgleich, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Die Gastgeberinnen setzten in der 65. Minute einen Konter, den erneut Mollo zum 2:0 vollendete. Danach stellte Wendlingen nochmals um, aber alle Angriffsbemühungen verpufften wirkungslos. us

TSV Winnenden: Frank; Teuber, Steinwand, Lüders, Layer, Jost, Kaltschmid, Scholl, Müller, Mollo, Franzki.

TSV Wendlingen: Kurutz; Stenzel, Ziemsky, Richter, Fischer, Bestenlehner, Schaible, Faßbender (46. Lang), Ensminger (72. Kopatsch), Haußmann, Wager.

Schiedsrichter: Schaich (TSV Nellmersbach).

Zuschauer: 70.

Fußball

Die Pressingmaschine stottert nur kurz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellenzweite TSGV Waldstetten ist für das Schlusslicht TSV Köngen eine Nummer zu groß

Die Lage für den Fußball-Landesligisten TSV Köngen wird immer prekärer – nicht nur wegen des gestrigen 0:2 gegen den „heimlichen“ Tabellenführer TSGV Waldstetten. Zu allem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten