Fussball

Zwei Gesichter des TSVK

27.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Auswärts hui, Zuhause pfui: Zwei Tage nach der schwachen Vorstellung vor heimischem Publikum beim 0:2 gegen den TSV Neckartaiflingen III hat der TSV Kohlberg gestern Mittag wieder sein zweites Gesicht gezeigt. Beim TSV Raidwangen II fuhren die Kohlberger einen unerwartet deutlichen 3:0-Sieg ein.

TSV Raidwangen II – TSV Kohlberg 0:3

Von einem „lauen Sommerkick“, sprach Raidwangens Pressewart Helmut Geyer nach der äußert dürftigen Vorstellung der Gastgeber, die mit zwei Fehlern im Spielaufbau die Kohlberger buchstäblich zum Toreschießen einluden. Kohlbergs schnelle Konter schlossen Julian Ade (41.) und Patrick Dirr (52.) zur 2:0-Führung für die Gäste ab. In der 90. Minute traf Peter Wurster und machte den Auswärtserfolg des TSVK perfekt.

TSV Kohlberg – TSV Neckartailfingen III 0:2

„Wir haben zu Hause in dieser Saison nur elf Punkte geholt, das ist enttäuschend, desaströs und blamabel“, zeigte sich Kohlbergs Spielleiter Marco Medel nach der 0:2-Pleite am Dienstagabend fassungslos, ob des blutleeren Auftritts seiner Elf. Deniz Camur (53.) und Nicolai Balz (77.) sorgten mit ihren Treffern für den verdienten Auswärtserfolg der Kicker vom Aileswasen. als

Fußball

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten