Anzeige

Fussball

Zwei Favoritensiege

11.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Die Favoriten haben sich gestern Abend erwartungsgemäß durchgesetzt. Der TSV Grötzingen II schlug Kellerkind TSV Grafenberg II mit 3:1, der TV Bempflingen II blieb beim TSV Altdorf II mit 3:0 siegreich.

TSV Grötzingen II – TSV Grafenberg II 3:1

„Es war eine einseitige Partie, wir haben uns Torchancen zuhauf herausgespielt, doch erst in der Schlussphase das Ding klargemacht“, analysierte Grötzingens Spielleiter Daniel Friedrich das Spielgeschehen. Grafenberg hatte mit seiner einzigen Torchance ausgeglichen, als Grötzingen nach dem Seitenwechsel eine ganz kurze Schwächephase hatte. Jannik Spannbauer hatte nach gut einer halben Stunde für die 1:0-Pausenführung gesorgt, Artur Rudolf nach der Pause ausgeglichen (55.). Fabian Struck (79.) sowie Jannik Maier (81.) stellten dann binnen zweier Zeigerumdrehungen den hochverdienten Sieg sicher.

TSV Altdorf II – TV Bempflingen II 0:3

Im ausgeglichenen ersten Durchgang taten sich die favorisierten Gäste noch schwer. Nachdem TVB-Coach Harry Altenhof zur Pause einige Umstellungen vornahm, flutschte es im zweiten Spielabschnitt für seine Jungs. Die konditionelle Überlegenheit des TVB drückte sich letztendlich in den Treffern von Adrian Schaude (55.), Joel Barth (67.) und Pascal Stoll (85.) aus. kls

Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten