Fussball

Zu alter Stärke finden

25.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Am zweiten Spieltag möchte der TSV Wendlingen einen Fehlstart verhindern: Beim TV Nellingen II sollen drei Punkte her, um nicht gleich zu Beginn der Saison der Spitze hinterherzurennen. Dagegen peilt der TSV Köngen II die nächsten drei Punkte in Aichwald an.

Vizemeister TSV Wendlingen konnte das Abwehrbollwerk des GFV Odyssia Esslingen nicht knacken und musste sich beim 1:1 im „Speck“ mit nur einem Punkt zufrieden geben, übermorgen wollen die Lauterstädter nun beim TV Nellingen II, der vergangene Woche immerhin 2:2 beim VfB Oberesslingen/Zell spielte, den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach bringen. „Es war gut, nicht zu verlieren“, kommentiert Wendlingens Abteilungsleiter Sascha Strähle den Auftakt. „Nun müssen wir aber die Leistung abrufen, zu der wir imstande sind.“ Vor allem sei die Anfangsphase der Saison eben auch immer eine Findungsphase. Mit Nico Kohn (Oberschenkelzerrung), Kevin Fritsch und Nektarios Aivaliotis (beide im Urlaub) fehlen aber gleich drei Spieler. „Das Ziel ist ein Sieg“, macht Strähle klar, „aber wenn es nicht klappt, lassen wir uns auch nicht aus der Ruhe bringen.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Witzler wird zum Unglücksraben

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Aufsteiger Wendlingen muss weiter auf die ersten Punkte warten

Ihr erstes Verbandsliga-Heimspiel haben sich die Aufsteigerinnen des TSV Wendlingen sicherlich ganz anders vorgestellt. Nach einem unglücklichen Eigentor von Alina Witzler setzte es für die Fußballerinnen vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten