Anzeige

Fussball

Zehnte Pleite in Folge

13.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 3

A3-Spitzenreiter Salach verteidigte Platz eins gestern mit einem 5:1 über Dürnau, während Verfolger Rechberghausen beim 1:1 in Eschenbach Federn ließ. Albershausen bleibt nach dem 3:1 beim TKSV Geislingen Dritter.

TSV Wendlingen II - SF Jebenhausen 1:4

Im Tabellenkeller hat der TSV Wendlingen II gestern beim 1:4 gegen die SF Jebenhausen seine zehnte Niederlage in Folge kassiert und damit nur noch drei Punkte Vorsprung auf Schlusslicht SV Ebersbach II. Somit kommt es nächsten Sonntag in Ebersbach beim Vorrundenabschluss in Ebersbach zum Showdown um die Rote Laterne. In Durchgang eins nutzten die Lauterstädter unter schwierigen Platzverhältnissen ihre Torchancen durch Thorsten Köstle und Julian Kömpf erneut nicht, die Gäste schlugen durch Markus Kleinhans (10.) sowie Timo Khalil (20., 30.) jedoch eiskalt zu. Nach Wiederbeginn gestaltete sich ein offener Schlagabtausch, Köstle gelang zwar noch das 1:3 (65.), doch Viktor Kqiraj schloss einen Konter für die Gäste erfolgreich ab (72.). Jebenhausens Robert Kljajic sah noch Gelb-Rot. „Es war trotzdem ein Schritt nach vorne, jetzt müssen wir in Ebersbach einen weiteren Schritt machen“, fordert Abteilungsleiter Sascha Strähle. kls

Fußball

Die Pressingmaschine stottert nur kurz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellenzweite TSGV Waldstetten ist für das Schlusslicht TSV Köngen eine Nummer zu groß

Die Lage für den Fußball-Landesligisten TSV Köngen wird immer prekärer – nicht nur wegen des gestrigen 0:2 gegen den „heimlichen“ Tabellenführer TSGV Waldstetten. Zu allem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten