Fussball

Wolfschlugener Bringschuld

09.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Köngen II stellt sich im Herdhau vor

Heißer Tanz im Herdhau: Wenn der Drittletzte TSV Wolfschlugen den Dritten TSV Köngen II empfängt, möchten beide eine Reaktion auf das letzte Spiel zeigen. Der TSV Wendlingen hingegen plant gegen den SC Altbach seine Serie auszubauen, der TSV Oberboihingen hofft nach zwei Niederlagen wieder zu punkten.

„Wir waren alle unzufrieden mit unserer Leistung“, gibt Daniel Rieker, Trainer des TSV Köngen II, zu Protokoll. „Wir haben zwei Punkte verloren.“ Nach dem 1:1 gegen den TSV Scharnhausen muss in Wolfschlugen vor allem die Effizienz vor dem Tor wieder verbessert werden. „Gegen Gegner, die hinten drin stehen, tun wir uns schwer“, sagt Rieker. „Aber das Spiel war trotzdem gut.“ Deshalb fahren die Grünhemden optimistisch zum TSV Wolfschlugen, auch wenn die Partien dort stets schwer waren. Vor allem: Alle Mann sind einsatzbereit. „Wir wollen gewinnen“, so Rieker, „egal, wie der Gegner heißt.“ In der vergangenen Saison gewann jeweils die Auswärtsmannschaft.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball