Fussball

Wolfschlugen trennt sich von drei Spielern

23.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Oberensingen hofft auf die Wende

Turbulente Tage beim Fußball-A-Ligisten TSV Wolfschlugen: Drei Spieler haben den Verein verlassen. Weil es an der Einstellung fehlte, teilen die TSVW-Verantwortlichen mit.

Ein Wechselbad der Gefühle erfährt derzeit der TSV Wolfschlugen: Am vergangenen Wochenende konnten die „Hexenbanner“ einen wichtigen Sieg gegen den TSV Wernau erzielen (3:2) und halten den Anschluss an das obere Tabellendrittel. Zeitgleich trennte sich der Verein allerdings von den drei Spielern Patrick Schanbacher, Anton Schwarz und Viktor Wellmann: „Die Einstellungen, sowohl sportlich als auch zum Verein, haben gefehlt“, verrät Abteilungsleiter Frank Schneider. „Teilweise gingen die Spieler selbst, teilweise rieten wir ihnen zum Abgang.“

Nun werden Spieler aus der zweiten Mannschaft nachgezogen. „Durch diese Maßnahme haben wir die personelle Einheit wieder hergestellt“, so Schneider weiter. Im anstehenden Spiel gegen den TSV Wäldenbronn-Esslingen sei ein Heimsieg nach wechselhaften Wochen nun Pflicht, auch wenn der TSVW den Gegner nicht unterschätzen wird: „Wäldenbronn hat lange in Plochingen mitgehalten“, so Schneider. „Aber wir wollen im gesicherten Bereich der Tabelle bleiben und müssen gewinnen.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Der Spaß soll am Ende über allem stehen

Der TV Unterboihingen bot in Kooperation mit der Fußballschule des VfB Stuttgart 64 Kindern im Alter von sieben bis 14 Jahren die Möglichkeit, einmal zu trainieren wie die Profis. Dabei standen eine Vielzahl verschiedener Übungen auf dem Programm: Dribblings, Pass-Spiel, Flanken, Spiele 3:3 oder 4:4. Torschüsse aber auch koordinative Einheiten…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten