Anzeige

Fussball

Wie die Nadel im Heuhaufen

09.11.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der Bezirk tut sich bei der Neubesetzung des Sportgerichts ausgesprochen schwer

Es gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen: Auch ein knappes halbes Jahr nach dem Rücktritt des Sportgerichts steht der Fußballbezirk Neckar-Fils immer noch ohne Recht sprechendes Organ da. Neue Sportrichter zu finden, gestaltet sich für die Verantwortlichen überaus schwierig. Trotz intensiver Bemühungen.

Platzverweise wie hier gegen den Oberensinger Gazi Boylu (Nummer 22) beim 3:3 gegen die SGEH werden noch immer von Sportgerichten anderer Bezirke abgeurteilt. Foto: Just

Am 23. Mai haben Siegfried Bippus (kleines Bild), der damalige Vorsitzende des Sportgerichts Neckar-Fils, und seine Mitarbeiter geschlossen den Rücktritt eingereicht. Sie zogen damit die Konsequenz, nachdem ihnen die Rechtsabteilung des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) auf Betreiben der Schiedsrichtergruppe Göppingen die Verfahren gegen Schiedsrichter wegen des Vorwurfs vorsätzlicher Überschreitung der Spesensätze entzogen und dem Sportgericht der Verbands- und Landesligen übertragen hatte (wir berichteten).

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Die Pressingmaschine stottert nur kurz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellenzweite TSGV Waldstetten ist für das Schlusslicht TSV Köngen eine Nummer zu groß

Die Lage für den Fußball-Landesligisten TSV Köngen wird immer prekärer – nicht nur wegen des gestrigen 0:2 gegen den „heimlichen“ Tabellenführer TSGV Waldstetten. Zu allem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten