Anzeige

Fussball

Wernauer SF bleiben dem TVH auf den Fersen

02.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 2: TFC nach der Pause stark – Wolfschlugener Heimpleite

Primus TV Hochdorf zieht weiter einsam seine Kreise, gestern bekam dies der TSV Wernau II zu spüren, 9:1 hieß es am Ende. Der TFC Köngen kam mit einem 4:0 aus Plochingen zurück, machte dadurch vier Plätze gut und ist jetzt Fünfter. Die Wernauer SF festigten Rang zwei mit einem 5:0 über Altbach II. Wolfschlugens Zweite unterlag gegen den TSV Denkendorf II erwartungsgemäß (0:5).

TSV Wolfschlugen II – TSV Denkendorf II 0:5

Im ersten Durchgang boten die „Hexenbanner“ Paroli, hatten gute Torchancen, doch nach der Pause brachen alle Dämme. Die Tore für die Körschtaler markierten Maximilian Fiel (9., 47.), Marcus Epple (52., 62.) und Tobias Kurz (63.).

FV Plochingen II – TFC Köngen 0:4

Erst nach Wiederbeginn zerlegte der TFC seinen Gegner, nachdem der FVP in Durchgang eins sogar den Pfosten getroffen hatte (Hans-Peter Maier, 39.). Yilmaz Degermenci (51., 52.), Birant Sentürk (67.) und Osman Koc (80.) machten den Sack für den TFC zu.

Wernauer SF – SC Altbach II 5:0

Malick Jobe avancierte via Viererpack (4., 33., 65., 78.) zum Matchwinner für die WSF, Georgios Kochliaridis traf zum 2:0 (32.).

TV Hochdorf – TSV Wernau II 9:1

Erneut eine Galavorstellung des Primus, für den Robin Killer (63., 72., 79.), Christos Dovridis (19., 51.), Maurice Thon (11.), Nico Grambole (20.) und Lukas Reiser (40.) trafen. Ein Eigentor von Marcel Hilsenbeck gesellte sich hinzu (44.). Den Ehrentreffer erzielte Florian Kasputtis per Foulelfmeter (87.).

Fußball

Nicht zwingend genug

Fußball-Landesliga 1, Frauen: Heimpleite des TSV Wendlingen

Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen haben ihr erstes Heimspiel verloren. Mit 0:2 unterlagen sie dem TSV Michelfeld.

Anfangs waren die Wendlingerinnen sehr sicher und aktiver am Spielgeschehen beteiligt. Dennoch schafften es…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten