Fussball

Wendlingen macht’s wieder spannend

22.05.2017, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: TSV Wolfschlugen nach Niederlage gegen TV Hochdorf so gut wie abgestiegen – TSVO nur Remis

Und schon ist in der Meisterschaft wieder alles offen: Nach einer 1:2-Niederlage bei der SG Eintracht Sirnau ist der Vorsprung von Spitzenreiter TSV Wendlingen auf den TSV Berkheim auf einen Zähler geschrumpft. Der TSV Wolfschlugen hingegen muss sich nach der Niederlage gegen Hochdorf wohl mit dem Abstieg abfinden.

A1-Toptorjäger Sascha Foschi (in Blau) trifft in dieser Szene ausnahmsweise nur den Pfosten – sein TSVO hat den Sieg am Ende verpasst. Foto: Just

Dem TSV Oberboihingen gelang im Spitzenspiel gegen die TSG Esslingen nicht mehr als ein 3:3.

SG Eintracht Sirnau – TSV Wendlingen 2:1

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Witzler wird zum Unglücksraben

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Aufsteiger Wendlingen muss weiter auf die ersten Punkte warten

Ihr erstes Verbandsliga-Heimspiel haben sich die Aufsteigerinnen des TSV Wendlingen sicherlich ganz anders vorgestellt. Nach einem unglücklichen Eigentor von Alina Witzler setzte es für die Fußballerinnen vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten