Fussball

Vorfreude statt Nervenflattern

17.06.2016, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Köngen sieht sich für das finale Duell um den Klassenverbleib bestens gerüstet

„Für solche Spiele lebt man als Fußballer“, sagt Tobias Lamberti, der am Sonntag in Nellingen Ralf Rueff als Cheftrainer beim TSV Köngen vertreten wird. Im entscheidenden Spiel um den Klassenverbleib treffen die Landesliga-Platzhirsche aus Köngen um 15 Uhr auf den betont lockeren und vor Selbstbewusstsein nur so strotzenden Frickenhausen-Bezwinger FV Senden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 8%
des Artikels.

Es fehlen 92%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

1:1 nach einem offenen Schlagabtausch

Da sage noch einer, Amateurfußball ziehe nicht. Gestern Nachmittag, am helllichten Freitagnachmittag also, verfolgten rund 300 Zuschauer auf dem Kunstrasen des Weilheimer Lindach-Stadions das Testspiel zwischen den beiden Regionalligisten VfB Stuttgart II und FC Bayern München II. Und sie waren angetan von einem technisch hochstehenden Match,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten