Anzeige

Fussball

Vöhringer übernimmt sofort

08.04.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: TVB hat sich von Trainer Hubertz getrennt

Vierter Trainerwechsel in der Staffel 2 der Kreisliga A: Der TV Bempflingen hat sich am Gründonnerstag unmittelbar nach der 1:7-Klatsche bei der TG Kirchheim von Johann Hubertz getrennt. Martin Vöhringer, der eigentlich erst zur neuen Runde kommen sollte, steigt jetzt sofort ein und soll den TVB noch ans rettende Ufer führen.

Gehen seit Gründonnerstag getrennte Wege: Bempflingens Abteilungsleiter Vladimir Plesa (mit Fähnchen) und Trainer Johann Hubertz (rechts). Foto: Balz

Wie das so ist, wenn die erwarteten Ergebnisse ausbleiben: Im Fußball greifen dann völlig unabhängig von der Spielklasse bestimmte Automatismen. Im Klartext: Bei Misserfolg wird der Trainer ausgewechselt. Er ist eben das schwächste Glied in der Kette. „Das sind die Gepflogenheiten des Geschäfts“, weiß auch Johann Hubertz, der erst zu Saisonbeginn am Waldeck angeheuert hatte und den Vorjahresdritten wieder in die Spitzengruppe führen sollte. Doch es ist ganz anders gekommen, seit Gründonnerstag ist der TVB Vorletzter. Mehr denn je droht der Absturz in die Kreisliga B.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Fußball

Oberensinger zeigen ihre zwei Gesichter

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV dreht nach der Pause auf und schrammt im Spitzenspiel noch knapp am Sieg vorbei

Spannende und abwechslungsreiche Fußballkost bot das Landesligaspitzenspiel zwischen dem Vierten TSV Oberensingen und dem Zweiten TSGV Waldstetten den 230 Zuschauern in den Oberensinger…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten