Fussball

Veits „goldenes Tor“

30.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Spannend bis zum Schluss: Der TSV Raidwangen (in Blau) bezwang den TB Neckarhausen im A 2-Kellerderby knapp mit 1:0 und kletterte auf Rang acht. Foto: Holzwarth

Der TSV Raidwangen feierte gestern Abend beim 1:0 vor 150 Zuschauern im Lokalschlager gegen den TB Neckarhausen den vierten Sieg in Folge und ist nun Achter. Das Tor des Tages erzielte Sebastian Veit in der 61. Spielminute, als er eine scharfe Hereingabe von Andy Schäffer direkt verwandelte. Zuvor schon hatte Veit für die bis dahin zwingenderen Hausherren drei ganz dicke Chancen, scheiterte aber jeweils an TBN-Keeper Benjamin Hipp. Nach der Führung zogen sich die „Roigl“ zu weit zurück. Der TBN drängte mit Macht, schaffte den Ausgleich aber nicht mehr. uba

Fußball

Vorschusslorbeeren für die Heininger

Landesliga, Staffel 2: FCH gilt als Topfavorit – Für das Gros der Teams steht der Klassenerhalt auf der Wunschliste

13 Konkurrenten, 13-facher Optimismus: Bei den Konkurrenten der lokalen Landesligisten FV 09 Nürtingen, FC Frickenhausen und TSV Köngen ist übermäßige Demut vor dem Rundenstart nicht zu…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten