Fussball

Unnötige Niederlage

26.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Frauen

Beim TSV Wäschenbeuren musste der VfB Neuffen eine weitere, jedoch durchaus vermeidbare Niederlage einstecken. In einem Spiel auf Augenhöhe waren individuelle Fehler dafür verantwortlich, dass man die Heimreise mit leeren Händen antreten musste. Nach 30 Spielminuten bekam die Heimmannschaft aus Wäschenbeuren einen fragwürdigen Freistoß zugesprochen, daraus resultierte der Führungstreffer. Nach wenigen Minuten im zweiten Spielabschnitt ein weiterer Nackenschlag: Nach eigenem Ballverlust im Mittelfeld fing sich der VfB das 0:2 ein. Zu selten gelang des den Neuffenerinnen, Druck auszuüben. Trotzdem war den Anschlusstreffer in zwei Aktionen möglich, doch Sabrina Bächle scheiterte an der Torspielerin und Gina Lamparter beförderte einen Freistoß an die Latte. mat

VfB Neuffen: Leibfritz; Schnizler, Scheu, Lauser, Schneider, Schöll, Lamparter, Walter, Floredo, Kremer, Bächle, Wahl, Vogel, Sperl.

Fußball

Germania ärgert den Tabellenzweiten

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: 1:1 bei den SF Dettingen – TSV Grafenberg mit Kantersieg im Verfolgerduell gegen den TSV Altdorf

Nach dem nicht eingeplanten Dämpfer haben die SF Dettingen jetzt acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter TV Neidlingen, der beim TSV Jesingen mit 2:0 die Oberhand behielt.…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten