Anzeige

Fussball

Unglückliches Aus

03.09.2013, Von Elmar Ströbele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal: TBN-Frauen unterliegen Sindelfingen II

In der zweiten Runde des WFV- Pokals bekam es der TB Neckarhausen mit dem Regionalligisten VfL Sindelfingen II zu tun und zog sich trotz einer 1:2-Niederlage mehr als achtbar aus der Affäre.

Die erste Spielhälfte war es ein verteiltes Spiel mit einigen Torchancen auf beiden Seiten. Ein Klassenunterschied war nicht zu erkennen.

Der zweite Durchgang wurde dafür umso unterhaltsamer. Gleich nach dem Anpfiff setzte sich Larissa Herbst an der Seite durch, ihr Rückpass von der Torauslinie konnte aber im letzten Moment abgeblockt werden. In der 54. Minute dann ein Freistoß für die Gäste in halblinker Position. Nina Müller schoss aus 25 Metern flach Richtung Tor und Ilona Welsch musste den Ball zum 0:1 passieren lassen.

Dieser Rückstand verunsicherte die Grün-Weißen und eine Minute später kam nach einem Abwehrfehler Kim-Madeleine Müller frei zum Schuss und erhöhte auf 2:0 für den klassenhöheren Gast. Dieser Spielstand entsprach in keiner Weise dem Spielverlauf. Kurz darauf noch einmal ein Fehler der Einheimischen, aber der VfL konnten ihn nicht nutzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten