Fussball

Uli Haug schmeißt hin

22.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Zwei Jahre hatte Uli Haug das Sagen im Eybacher Tal, seit Samstag ist er nicht mehr Trainer des Landesligisten SC Geislingen. Nach der fünften Niederlage in Serie (1:2 in Bad Boll), die den Sportclub auf den vorletzten Tabellenplatz abstürzen ließ, rang er sich zu diesem Schritt durch und informierte noch am Abend den völlig überraschten Fußball-Vorstand Andreas Strehle. Der wollte sich mit dem Trainer am Sonntag noch einmal treffen, doch Haug lehnte ab. „Es ist besser zu gehen, bevor der Schaden nicht mehr zu reparieren ist“, sagt Haug angesichts von bloß drei Punkten Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze. Haugs Nachfolge tritt nun sein Co-Trainer Jasko Suvalic an, der bereits am Montag seine erste Einheit geleitet hat.

Den Stuhl vor die Tür gesetzt bekommen hat derweil Uli Thon. Der ehemalige Trainer des TSV Köngen, der den FC Eislingen zurück in die Landesliga geführt hat, und die SpVgg 07 Ludwigsburg (Landesliga, Staffel 1) haben sich nach nur zweieinhalb Monaten, wie es heißt, einvernehmlich getrennt. uba

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten