Anzeige

Fussball

Überraschung verpasst

04.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, Frauen: TSVW nutzt Chancen in der ersten Runde nicht

Die erste Runde des WFV-Pokals der Frauen war zugleich Endstation für den TSV Wendlingen. Im heimischen Speck verpasste der Verbandsliga-Absteiger gegen den FFV Heidenheim eine Überraschung und unterlag mit 1:2.

Zu Beginn tasteten sich die beiden Mannschaften vorsichtig ab. Durch das kompakte Verteidigen der Wendlingerinnen wurde der klassenhöhere Gegner zu langen Bällen gezwungen, die jedoch nur selten zu Torchancen führten. In der 14. Minute gingen die Gäste allerdings nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr zwischen Carolin Stahl und Laura Schöne in Führung. Laura Szatzker vollendete nach Vorarbeit von Anna Hornetz. Dabei waren es die Wendlingerinnen, die das Spiel deutlich dominiert und sich mehr Torchancen erspielt hatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Fußball

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten