Anzeige

Fussball

Überraschendes Aus

03.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, Achterfinale

Überraschendes Pokal-Aus für den TSV Grafenberg. Der aktuelle Spitzenreiter der Kreisliga A, Staffel 2, musste sich am Donnerstagabend im Achtelfinale des Bezirkspokals beim TV Hochdorf mit 2:3 geschlagen geben.

„Wir hatten diese Saison in der A-Liga selten so einen starken Gegner“, sah Grafenbergs Pressewart Tobias Gugel mit dem Tabellenführer der Kreisliga B 2 einen verdienten Sieger. Zwar konnten die Gäste in der 34. Minute durch Kevin Schwarz mit 1:0 in Führung gehen, doch schon zwei Minuten später traf Lukas Reiser zum 1:1. Im zweiten Durchgang waren die Hausherren schließlich das feldüberlegene Team. Swen Kaufmann (62.) und Nils Thon (82.) besorgten die 3:1-Führung für den TVH. Schwarz gelang zwar postwendend der Anschlusstreffer (83.), mehr war für die Truppe von Trainer Peter Slavic aber nicht mehr drin. als

Anzeige

Fußball