Fussball

TSVWII verliert knapp

21.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Glücklich gewann der TFC Köngen sein Auftaktspiel in der Kreisliga B 2 beim TSV Wolfschlugen II mit 2:1. Die Wernauer SF zeigten sich zu Hause beim 4:1 gegen Wäldenbronn-Esslingen souverän.

TSV Wolfschlugen II – TFC Köngen 1:2

In einem guten Kreisligaspiel verlor der TSV Wolfschlugen II denkbar knapp gegen einen ebenso starken TFC Köngen. „Eigentlich wäre ein Unentschieden verdient gewesen“, monierte Wolfschlugens Pressewart Stefan Holub. Zwar brachte Mesut Soylu die Gäste früh in Führung (26.), durch einen Foulelfmeter konnte Stefan Schuler jedoch in der zweiten Halbzeit zum 1:1 ausgleichen (67.). Das weiterhin ausgeglichene Spiel zwischen zwei „gleich guten Mannschaften“ endete mit einer bitteren Pointe für den TSVW: Erst in der Nachspielzeit sorgte Semih Kocer mit dem 1:2 für einen glücklichen Auswärtssieg des TFC Köngen.

Wernauer SF – TSVW Esslingen 4:1

Bereits zur Halbzeit war das Spiel zugunsten der Wernauer SF entschieden, als es bereits 4:0 stand. Den Gästen gelang nur noch der Ehrentreffer. Die Torfolge: 1:0 (10.) Mario-Rafael Grandel, 2:0 (26.) Mohammed Toal, 3:0 (31.) Gianfranco Depetro, 4:0 (43.) Malick Jobe, 4:1 (78.) Manuel Maier. des

Fußball

Witzler wird zum Unglücksraben

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Aufsteiger Wendlingen muss weiter auf die ersten Punkte warten

Ihr erstes Verbandsliga-Heimspiel haben sich die Aufsteigerinnen des TSV Wendlingen sicherlich ganz anders vorgestellt. Nach einem unglücklichen Eigentor von Alina Witzler setzte es für die Fußballerinnen vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten