Anzeige

Fussball

TSVL dreht das Spiel

06.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Der TSV Linsenhofen ist wieder schärfster Verfolger von Tabellenführer TSV Raidwangen. Am Donnerstagabend gewannen die Jungs von Trainer Carlo Greco das stets brisante Derby gegen den VfB Neuffen mit 3:1 und verdrängten den TSV Wolfschlugen von Platz zwei. TSVL-Pressewart Jörg Abele war happy. „Wir hatten aus der letzten Saison noch eine Rechnung offen“, sagte er, „damals drehte der VfB die Partie, jetzt haben wir den Spieß umgedreht.“ Die Gastgeber taten sich im ersten Durchgang allerdings schwer und mussten einem Rückstand hinterher laufen, für den Tobias Spreitzer gesorgt hatte (16.). Patrick Siegert hatte kurz vor der Pause Pech, als die Latte den Ausgleich verhinderte. „Die erste Halbzeit war schlecht, wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen und waren zu weit weg von den Gegenspielern“, resümierte Abele, „aber nach der Pause haben wir das Spiel dominiert und verdient gewonnen.“ Während die Neuffener keine Möglichkeit mehr verzeichneten, belohnten sich die entschlossen aus der Kabine kommenden Linsenhofener durch Tore von Sebastian Buschmann (49.) und Marcel Hahn (52.) schnell. Alexander Andreae machte alles klar (84.). uba

Anzeige

Fußball

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten