Fussball

TSVH und Baltmannsweiler im Gleichschritt

13.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 1: Die SGM WSF/Inter kassiert herbe 1:8-Abfuhr

Das Spitzenduo TSV Harthausen (4:0 gegen Aichwald II) und TSV Baltmannsweiler (2:0 gegen Mettingen) marschiert weiter im Gleichschritt vorneweg. Eine bittere 1:8-Pille musste die SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen auf dem Kunstrasen am Esslinger Schulzentrum Nord beim TSV RSK Esslingen II schlucken.

TSV Harthausen – ASV Aichwald II 4:0

Die Gäste standen erwartungsgemäß tief und obwohl dem TSVH der Führungstreffer durch Tomislav Paulic recht früh gelang (14.), hielt das ASV-Bollwerk danach bis zur 66. Minute, ehe Kanonier Ramzy Djan alles klarmachte. Die Kräfte der Gäste schwanden zusehends, Dennis Kattenberg (71.) und abermals Djan (90.) sorgten für klare Verhältnisse.

TSV Baltmannsweiler – SV Mettingen 2:0

Eine Stunde lang konnte der SVM die Partie ausgeglichen gestalten, dann drehte der TSVB mächtig auf. Fabian Müller (61.) und Timo Heck (80.) besorgten den Schurwaldern schließlich den Dreier.

TSV RSK Essl. II – SGM WSF/Inter NT 8:1

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 72%
des Artikels.

Es fehlen 28%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten