Anzeige

Fussball

TSV Kohlberg verkauft sich teuer

20.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde

Gegen den dritten höherklassigen Gegner war Schluss: B 5-Ligist TSV Kohlberg ist am Dienstagabend im Bezirkspokal mit 1:3 gegen den SSV Göppingen (Kreisliga A 3) ausgeschieden. Der Erfolg der Gäste ging in Ordnung, meinte Marco Medel. Dennoch „haben wir ein paar Nadelstiche gesetzt“, freute sich der Kohlberger Spielleiter. In der 40. Minute etwa, als Dennis Kirchner die Gastgeber mit einem Dropkick aus 25 Metern mit 1:0 in Führung brachte. Noch vor der Pause markierte Emre Sahin den 1:1-Ausgleich (45.+2). Nach dem Wechsel waren die Göppinger überlegen. Benjamin Ahrun erzielte folgerichtig das 1:2. Die Entscheidung war das aber noch nicht, den Hausherren ging jedoch nach und nach die Puste aus. Zwölf Minuten vor dem Ende war es dann soweit: Ahrun machte mit seinem zweiten Treffer alles klar. jsv


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Fußball

Alle Neulinge haben bestanden

Der Neulingslehrgang der Schiedsrichtergruppe Nürtingen im Vereinsheim des SV Reudern ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Die insgesamt 18 Teilnehmer (davon 16 für die Gruppe Nürtingen) haben allesamt die Prüfung bestanden. Wenn man die Absolventen abzieht, die den Kurs im Zuge der Trainerausbildung gemacht haben, bleiben für die Gruppe…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten