Fussball

TSV Köngen siegt beim SSV

27.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: WFV-Pokalspiel nicht heute

Der TSV Köngen feierte am Sonntag beim Testspiel in Altenburg einen überraschenden 1:0-Erfolg. Das entscheidende Tor gegen den Oberligisten SSV Reutlingen erzielte Manuel Horeth kurz nach der Halbzeit mit einer Bogenlampe, die sich in die Maschen senkte. „Wir haben uns sehr gut verkauft, das war ein Spiel auf Augenhöhe“, freute sich Sven Ertinger, der stellvertretende Sportliche Leiter der Köngener, „in der Defensive sind wir sehr gut gestanden und haben kaum etwas zugelassen.“

Einen dicken Hals hat Ertinger derweil bekommen, weil die TSG Hofherrnweiler ihre Zusage, das WFV-Pokalspiel der ersten Runde vorzuverlegen, nicht eingehalten hat. Anstatt heute Abend muss die Elf von Mario Sinko nun am ursprünglichen Termin am Samstag um 15 Uhr auf der Ostalb antreten. Beim Staffeltag in Ebersbach hatten sich beide Seiten auf eine Vorverlegung geeinigt, jetzt hat die TSG doch nicht zugestimmt und die Köngener müssen, so sie beim Sennerpokal die K.-o.-Spiele erreichen (wovon auszugehen ist), am Samstag zwei Teams ins Rennen schicken. „Eine Riesensauerei“, schimpft Ertinger. uba

Fußball

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten