Fussball

TSV Bad Boll holt Benjamin Geiger

28.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Weitere Neuverpflichtungen geplant

Der abstiegsbedrohte Fußball-Landesligist TSV Bad Boll hat auf die aktuell prekäre Situation reagiert und für die Rückrunde Benjamin Geiger verpflichtet. Bis zum Ende der aktuellen Saison wird Geiger, der Anfang Oktober als Trainer beim Klassenkameraden SC Geislingen entlassen worden war, als Spieler in Bad Boll versuchen, mit seiner Erfahrung der Mannschaft zu helfen und den Abstieg zu verhindern. Zur neuen Spielzeit 2015/2016 wird der A-Lizenz-Inhaber unabhängig von der Spielklasse das Traineramt beim TSV Bad Boll übernehmen.

Der augenblickliche TSV-Coach Mirko Doll will sich nach vier erfolgreichen Jahren einer neuen Herausforderung widmen oder aber sich eine sportliche Auszeit gönnen. „Vier Jahre im gleichen Verein sind für einen Trainer eine lange Zeit“, sagt Doll, „ich denke, es ist Zeit für eine Veränderung. Bis dahin freue ich mich riesig über die Verpflichtung von Benni.“

Um das Ziel Klassenerhalt zu realisieren sind beim TSV Bad Boll weitere Neuverpflichtungen geplant. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran“, sagt der sportliche Leiter Günther Ascherl, „was letztendlich realisierbar ist, werden wir sehen.“ pm

Fußball

Intensiver Kampf plus Wadenkrampf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Aufsteiger Frickenhausen zeigt beim 1:1 gegen Heiningen, dass das Team der neuen Liga gewachsen ist

Die Fußballer des FC Frickenhausen haben am vergangenen Samstag zum Wiedereinstieg in die Landesliga eine respektable Vorstellung abgeliefert und dem Titelfavoriten FC…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten