Anzeige

Fussball

Torlos-FCF droht der Abstieg

04.06.2018, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Frickenhausen fällt durch eine 0:3-Pleite beim FC Germania Bargau auf den Relegationsplatz zurück

Der Abstiegskrimi mutiert zum Drama: Fußball-Landesligist FC Frickenhausen ist durch eine 0:3 (0:2)-Niederlage in Bargau auf den Relegationsplatz abgestürzt. Es war die fünfte Partie in Folge ohne eigenen Treffer. Im letzten Spiel sind die Frickenhausener nun zum Siegen verdammt.

Sicherheitsabstand mit fatalen Folgen: Der FC Frickenhausen (in Blau) war in Bargau zwar das spielerisch bessere Team, gleichzeitig aber auch das, das die entscheidenden Fehler machte. Foto: Kessler

Erfolg im Fußball definiert sich nicht immer durch besondere Kreativität. So kam auch Germania Bargau am Samstagabend beim klaren Heimsieg über Frickenhausen weitgehend ohne spielerische Vielfalt aus. Den bis dahin ebenso vom Absturz in die Bezirksliga bedrohten Gastgeber genügte ein häufig über die Außenpositionen betriebenes Offensivspiel plus erhöhte Aufmerksamkeit im Defensivbereich, um die Partie im eigenen Sinne zu gestalten. Die daraus resultierenden Tore entfalteten freilich gewaltige Wirkung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten