Anzeige

Sennerpokal

Torflaute an der Aich

24.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am zweiten Turniertag fielen insgesamt bloß 13 Treffer – Neckartenzlingen siegt in letzter Minute

Torarmer zweiter Sennerpokal-Spieltag: Nach 22 Treffern zum Auftakt fielen gestern ganze 13 Tore. Im ersten Match auf dem Gustav-Senner-Platz sahen die Zuschauer beim 2:2 zwischen dem TSV Altenriet und dem FC International Nürtingen noch die meisten.

Der TSV Altenriet (rote Trikots) machte beim 2:2 gegen den FC International Nürtingen zweimal einen Rückstand wett.

Überhaupt keine Treffer gab es in der Begegnung zwischen der SpVgg Germania Schlaitdorf und dem TSV Neuenhaus zu sehen. Lange auf die Folter gespannt wurden auch die Zugucker in der Partie des SV 07 Aich gegen den TSV Neckartenzlingen. David Kosa gelang erst in der Schlussminute der „goldene“ Treffer zum knappen Erfolg der „Neckargänse“.

TSV Altenriet – FC Inter Nürtingen 2:2

Anzeige

Fußball