Fussball

Tipps vom Bruder

31.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Vom Spitzenquartett müssen an Allerheiligen nur zwei Teams ran. Der TSV Oberlenningen und der SV Nabern müssen tatenlos zusehen, wie Spitzenreiter TV Neidlingen und der TSV Ötlingen auf Torejagd gehen.

Der Reußenstein-Express rollt derzeit unaufhaltsam dem direkten Wiederaufstieg entgegen. Die Schützlinge von TVN-Trainer Robert Bressmer wollen ihre blütenweiße Weste natürlich auch nach dem morgigen Feiertag noch haben, doch das Gastspiel beim TSV Schlierbach wird kein Selbstläufer. „Jedes Spiel muss erst gespielt sein“, warnt TVN-Spielleiter Jürgen Moll, „aber natürlich wollen wir drei Punkte mitnehmen.“ Einige Spieler sind noch angeschlagen, sollten aber nach der unfreiwillige Spielpause wieder rechtzeitig fit sein. Nach zwei heftigen Heimniederlagen gegen Nabern und Jesingen II ist die Bergreute jedoch längst keine uneinnehmbare Festung mehr. „Meine blutjunge Truppe soll vor allem Erfahrung sammeln und sich weiterentwickeln“, relativiert TSVS-Trainer Martin Schumacher, „gegen so einen übermächtigen Gegner kannst du nur gewinnen, das ist eher ein angenehmes Spiel ohne Druck.“ Schumachers Bruder Roland hat den TVN jahrelang trainiert, familiäre Tipps sind also nicht ausgeschlossen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball