Fussball

Thomas: „Alle an einem Strang ziehen“

30.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Raidwangen empfängt Schlaitdorf – Hohe Hürde für FV 09-Zweite

Ein Drittel der Saison ist in der Kreisliga A 2 bisher absolviert und da hat sich eine „Drei-Klassen-Gesellschaft“ gebildet: Fünf Mannschaften die vorne stehen, ein breit gefächertes Mittelfeld von Rang sechs bis zwölf, und zwei Teams, die schon etwas abgeschlagen am Tabellenende hängen.

Top-Favorit VfL Kirchheim führt die Tabelle mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung an, hat aber die letzten drei Partien nicht gewonnen. Nun empfangen die Teckstädter den launischen TSV Grafenberg, der aber auswärts immerhin schon fünf Punkte geholt hat. Im Gästelager will man die momentane Schwäche der Platzherren dazu nutzen, um auch von der Jesinger Allee etwas mitzunehmen.

Eine schwere Auswärtshürde erwartet den SV Nabern beim glänzend dastehenden Neuling TV Neidlingen. Die vom Papier her leichteste Aufgabe des Führungsquintetts hat der TSV Altdorf. Die Schützlinge von Michael Kurz sind gegen das noch sieglose Schlusslicht TG Kirchheim im heimischen Wasen klarer Favorit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten