Fussball

TBN hofft weiter

30.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga 3, Frauen

Die Regionenliga-Fußballerinnen des TB Neckarhausen haben mit einem 3:1-Erfolg am vorletzten Spieltag beim TB Ruit die Chance auf den Klassenverbleib gewahrt. Sollten die aktuell zehntplatzierten Neckarhäuserinnen im letzten Spiel am kommenden Wochenende beim Tabellenachten VfB Ellenberg dreifach punkten und Konkurrent VfB Reichenbach beim Zweiten SGM Jebenhausen/Bezgenriet nicht über ein Remis hinauskommen, hätten sich die Kickerinnen vom Beutwang zumindest schon einmal auf den Relegationsrang gerettet.

Im Gastspiel bei Schlusslicht Ruit taten sich die Grün-Weißen anfangs schwer, hätten aber einen wesentlich höheren Sieg einfahren können. Die Führung für die Gäste besorgte Steffi Bahr nach zwölf Minuten, als sie Jessica Mayer im Tor des TBR umkurvte und zum 0:1 einschob. Kurz vor der Pause kam bei einem Gegenzug der Gastgeberinnen dann aber Tatjana Mang an den Ball. Sie traf das Spielgerät nicht richtig und der Ball senkte sich aus spitzem Winkel hinter TBN-Torhüterin Mirka Mohl zum Ausgleich ins Netz. Nach der Pause wurde der Druck der Neckarhäuserinnen immer größer. In der 58. Minute erzielte Kristina Vogelmann nach einem schönen Spielzug die 2:1-Führung. In den letzten 30 Minuten merkte man den Ruiterinnen das Pokalendspiel vom Donnerstag an (2:3 beim TSV Deizisau) und der TBN spielte sich Chance um Chance heraus. Eine davon nutzte Cinzia Pocchiari zum 3:1. els

Fußball

„Die rosarote Brille setzt man sich selbst auf“

Fußball: Der besondere Weg eines Großbettlinger Nachwuchstalents vom Staufenbühl bis an die Mercedesstraße – Mittlerweile spielt Colin Bitzer in Nöttingen

Für den Traum vom Profifußball investierte Colin Bitzer viel – letztlich reichte es nicht. Ein Treffen mit einem Fußballer, der trotz allem erreicht…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten