Fussball

TBN darf weiter hoffen

16.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga 3, Frauen

Die Regionenliga-Fußballerinnen des TB Neckarhausen haben drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib eingefahren. Gegen die SSG Ulm 99 feierten die Kickerinnen vom Beutwang am Wochenende einen souveränen 3:0-Erfolg, mit dem sie den Abstand auf das rettende Ufer auf drei Punkte verkürzt haben.

Das Spiel gegen Ulm war eine klare Angelegenheit für den TBN, der es lediglich versäumte, sein Torverhältnis für die Endabrechnung am 3. Juni zu verbessern. In den ersten 20 Minuten waren Torszenen Mangelware, bis Catherine Camier auf Vorlage von Caro Rittler allein vor dem Tor stand, allerdings danebenzielte. In der 30. Minute dann ein Pass von Camier auf Steffi Bahr, die zum 1:0 für den TBN einschob. Nach dem Wechsel wurden die Neckarhäuserinnen immer stärker. Kurz nach Wiederbeginn nahm Bahr eine Flanke volley, verzog aber knapp. Es dauerte bis zur 70. Minute, ehe der TBN die Weichen endgültig auf Sieg stellen konnte. Anke Kittelberger zeigte sich vor dem Ulmer Tor kaltschnäuzig und erhöhte auf 2:0. In der letzten Spielminute war es dann wieder Bahr, die eine Flanke von Sina Greule zum 3:0 unter die Latte hämmerte. Am kommenden Sonntag ist der TBN spielfrei, sollte danach der Rückstand immer noch drei Punkte betragen, ist für die Neckarhäuserinnen noch alles drin. els

Fußball

FCF feiert die Rückkehr in die Landesliga

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Mit einem 2:0 in Deizisau macht Frickenhausen am drittletzten Spieltag die Meisterschaft perfekt

Nach zwei Jahren in der Bezirksliga darf sich der FC Frickenhausen seit gestern Nachmittag wieder stolz Landesligist nennen. Ein 2:0-Erfolg beim TSV Deizisau reichte den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten