Anzeige

Fussball

Späte Belohnung

30.10.2017, Von Max Pradler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Schlusslicht TSV Köngen erkämpft sich beim TSV Blaustein ein 1:1

Der TSV Köngen kam beim TSV Blaustein trotz einer vielversprechenden Leistung nicht über ein 1:1 hinaus. Aufreger der Partie war dabei ein umstrittener Foulelfmeter für die Gastgeber. TSVK-Stürmer Max Pradler gelang kurz vor Ende der Ausgleich.

Bereits vor dem Anpfiff ging ein Schrecken durch die Köngener Mannschaft. Nach der Ansprache durch Trainer Stephan Hartenstein kam das Team aus der Kabine zum Aufwärmen auf den Rasen. Kapitän Rafael Horeth rutschte dabei auf den nassen Stufen in Richtung Platz aus und stürzte. Nach minutenlanger Behandlung kam Horeth wieder auf die Beine und konnte trotz schlimmster Befürchtungen von Beginn an spielen.

Auf dem tiefen Geläuf benötigten die technisch starken Fuchsgrube-Kicker etwas Anlaufzeit, danach kam aber vor allem die Offensivreihe der Gäste immer besser in Schwung. Mit sehenswerten Kombinationen spielte sich der TSVK in der gegnerischen Hälfte fest – allerdings ohne zwingenden Abschluss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Fußball

Endlicher trifft in letzter Minute

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Punkteteilung im Spitzenspiel zwischen dem FV 09 und Herrenberg

Vor der grandiosen Kulisse von über 300 Zuschauern erkämpfte sich der FV 09 Nürtingen im Spitzenspiel der Frauen-Verbandsliga dank eines erneuten Last-Minute-Treffers ein 2:2 (1:2)-Unentschieden gegen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten