Fussball

Sieben auf einen Streich

15.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 1

Der TSV Harthausen hat sich mit einem 7:1-Kantersieg gegen den VfB Oberesslingen/Zell II zum Saisonauftakt gleich an die Spitze gesetzt. Wesentlich mehr Mühe hatte die SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen beim glücklichen 2:1 bei der SV 1845 in Esslingen II. Mitfavorit Mettingen kam in Sielmingen nur zu einem 2:2, Baltmannsweiler siegt dagegen erwartungsgemäß (6:3 beim TB Ruit II).

SV 1845 Esslingen II – SGM WSF/Inter NT 1:2

„Schade, wir waren ebenbürtig und hätten einen Punkt verdient gehabt“, so Esslingens Abteilungsleiter Wolfgang Walter. Durch Verletzte und Urlauber ziemlich ersatzgeschwächt, konnte die SGM am Ende Torjäger Gökhan Tok danken, dem beide Treffer gelangen (20., 71.). Tobias Heck traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich (38.).

TSV Harthausen – Oberesslingen/Zell II 7:1

Mitfavorit TSV Harthausen hat gleich mal ein Ausrufezeichen gesetzt und ist erster Primus der neuen Saison. Die Tore für die Fildertruppe erzielten Paul Suarez (12.), Mario Martinovic (22., 88.), Ramzy Jeff Djan (25.), Daniel Heinkelein (57., 86.) und Tomislav Paulic (84.), für den VfBOZ II traf Iljas Vehab (47.). kls

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten