Fussball

SGEH will alles klar machen

22.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Im Gipfeltreffen bei Verfolger Jesingen

In den Jesinger Lehenäckern könnte bereits morgen die Meisterschaft entschieden werden. Wenn Tabellenführer SGEH beim Zweiten TSV Jesingen das Spitzenspiel gewinnt, haben die Älbler den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga geschafft.

Die Platzherren wollen jedoch ihre letzte Chance auf den Direktaufstieg nutzen. „Unser primäres Ziel ist es den zweiten Platz zu sichern, und dazu brauchen wir noch einen Punkt“, stellt TSVJ-Trainer Klaus Müller klar. In den Lehenäckern ist man sich aber bewusst, dass es schwer wird, die SGEH noch vom Tabellenthron zu stoßen. „Vielleicht können wir die SGEH aber ärgern, zudem wollen wir das 1:5 des Hinspieles wieder gut machen“, betont Klaus Müller, der auch in der kommenden Saison im Kirchheimer Teilort das Sagen hat. Im Gastgeberlager fehlen außer den Langzeitverletzten auch Thorsten Burkhardt (Muskelfaserriss) und Kevin Goller (Bänderriss). „Wir wollen verhindern, dass die Sportgemeinschaft morgen bei uns die Meisterschaft feiert“, lautet die Parole des Jesinger Cheftrainers.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten