Fussball

SGEH baut den Vorsprung aus

02.05.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Der Spitzenreiter schlägt Neuffen klar – Traumtor von Grafenbergs Sessa

Der Tabellenführer ist wieder in der Spur. Mit einem glatten 3:0-Heimsieg im Derby gegen den VfB Neuffen baute die SGEH am Donnerstagabend ihren Vorsprung auf Verfolger TSV Jesingen auf fünf Punkte aus.

Hart umkämpft, am Ende aber mit einem klaren Sieger: Spitzenreiter SGEH bezwang den VfB Neuffen mit 3:0 Toren. Foto: Balz

Der heimstarke TSV Grafenberg verbesserte im Nachholspiel gegen den TSV Weilheim II seine ohnehin glänzende Rückrundenbilanz durch einen 2:1-Erfolg und ist jetzt Vierter.

SGEH – VfB Neuffen 3:0

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten