Fussball

Sentürks Treffer reicht nicht

25.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: TFC nur 1:1 gegen Wäldenbronn

Spielertrainer Birant Sentürk verhalf seinem TFC Köngen zwar zur Führung, doch sein Treffer reichte nicht. Der TSV Wäldenbronn konnte gestern in der Fuchsgrube noch zum 1:1 ausgleichen. Besser machte es der TSV Wolfschlugen II, der beim 2:1 beim TSV Wernau II zum zweiten Saisonsieg kam und in der Tabelle drei Plätze gut machte.

TSV Wernau II – TSV Wolfschlugen II 1:2

„Schade, ein Unentschieden hätten wir verdient gehabt, doch wir haben im ersten Durchgang den Sack nicht zugemacht. Nach dem Seitenwechsel wurde Wolfschlugen dann immer stärker“, resümierte Wernaus Trainer Thorsten Sobeck. Marcel Hilsenbeck brachte Wernau früh in Führung (3.), Philipp Schwinghammer scheiterte mit einem Foulelfmeter an Wolfschlugens Keeper Daniel Schroth (25.) und so drehten Timo Matzek (56.) sowie Manuel Schröter (69.) die Partie.

TFC Köngen – TSVW Esslingen 1:1

„Im ersten Durchgang sind wir fahrlässig mit unseren Torchancen umgegangen, nach Seitenwechsel war es dann ausgeglichen“, bilanzierte Birant Sentürk, der Trainer des TFC Köngen, nach der Partie. Sein 1:0 (49.) wurde im Gegenzug durch Ismail Razzak wettgemacht (50.). kls

Fußball

Langsam wird’s ungemütlich

Fußball-Landesliga, Staffel 2: FV 09 Nürtingen verliert auch das Kellerduell gegen den FC Germania Bargau

Nach der fünften Pleite in Serie wird es für die Nürtinger Landesliga-Fußballer langsam aber sicher ungemütlich. Durch die 1:3-Pleite im Kellerduell gegen Germania Bargau rutschte der FV 09 auf den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten